Dolomiti Superski (834m - 3269m)

Südtirol | Trentino | Belluno | Italien
Höhe 834 - 3.269 m


Dolomiti Superski steht für fantastisches Skivergnügen inmitten der imposanten Bergkulisse der Dolomiten. Das Skigebiet, das sich über die italienischen Provinzen Südtirol, Trentino und Belluno erstreckt, umfasst 1.200 Pistenkilometer in 12 verschiedenen Skiregionen die alle mit einem einzigen Skipass befahren werden können.
Die bekanntesten Skiregionen sind: Cortina d’Ampezzo mit 140 km, Kronplatz mit 107 km, Alta Badia mit 130 km und Civetta mit 80 km Skipisten. Auf das Grödenertal entfallen 195 und die Seiser Alm bietet 60 Pistenkilometer. Ebenfalls zu Dolomiti Superski gehören das Fassatal / Karersee mit 142 Pistenkilometern, die Skiregion Arabba mit 40 km sowie die Marmolada mit 12 km Skipiste. Die Sextner Dolomiten bieten gemeinsam mit dem Hochpustertal 77 Pistenkilometer. Und schließlich sind in Val di Fiemme/Obereggen 46, in Passo Rolle/San Martino di Castrozza 65, im Eisacktal 23 und in Trevalli mit Alpe Lusia, San Pellegrino und Falcade 83 Pistenkilometer zu finden.

Die meisten der Gebiete liegen in alpinen Höhen oberhalb von 1.500 Metern; somit ist Dolomiti Superski ein Skiparadies der absoluten Superlative. Inmitten der schroffen und oft steil aufragenden Bergriesen befinden sich sanfte Hochalmen und ideale Ski-Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene. Daneben gibt es aber auch abenteuerliche, faszinierende Freeride-Abfahrten wie das Val Lasties oder Val de Mezdi am Sass Pordoi bei Canazei -nur mit Skilehrer empfohlen- sowie Weltcup-Rennstrecken wie die bekannte Sasslong in Gröden oder die Slalomstrecke am Piz La Ila in Alta Badia.
360 Pistenkilometer sind als leichte, blaue Abfahrten ausgewiesen. Etwas schwieriger geht es auf den roten 720 km umfassenden Skipisten zu. Und 120 schwarze Pistenkilometer sind den Könnern vorbehalten. Mit einer Vielzahl von Kabinenbahnen, Sesselliften, Gondeln, Umlaufbahnen und Schleppliften, befördern rund 440 Anlagen die Wintersportgäste zügig und meist ohne Wartezeiten in die Höhe.

Die Saison beginnt bereits mit den ersten Schneefällen im November und dauert bis zum April. Moderne Schneeanlagen sorgen für gut präparierte Skipisten und eine hohe Schneesicherheit.
Snowboarder erleben Fun und Action in diversen Funparks.
Skilangläufern stehen über 1.000 Kilometer gespurter Loipen zur Verfügung. Darüber hinaus besteht in der Region Dolomiti Superski die Gelegenheit zum nächtlichen Skilaufen auf beleuchteten Abfahrten, zum geselligen Rodeln oder Eislaufen. Wer es eher ruhiger angehen möchte, für den gibt es in allen 12 Teilskigebieten ausreichend Winterwanderwegen oder mit Schneeschuhrouten die herrlichen Naturlandschaften.
Ein ganz besonderes Erlebnis sind Freeride-Skiabfahrten oder Skitouren im unberühren Gelände; eine faszinierende Erfahrung, die man zur Sicherheit stets mit einem ortskundigen Skilehrer bzw. Bergführer angehen sollte.

Informationen Skigebiet Dolomiti Superski

Pistenkilometer 1200km
leicht 360km
mittel 720km
schwer 120km
   
Anzahl Skipisten
grün
blau
rot
schwarz
   
Liftanlagen 437
Schlepplifte 116
Sessellifte 228
Gondeln 93
Schneekanonen 4700
   
Gletscher 1
   
Halfpipes 10
   
Snowparks 20
   
Flutlichtpisten 20
   
Langlauf 1177km
   
Rodelbahnen 25
   
   

Bilder Dolomiti Superski

Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
5 Unterkünfte im Skigebiet
Dolomiti Superski

K-Lodge

Olang Kronplatz - Valdaora
10 Pers. (~220m²)
Räume: 6
Skigebiet: ~20m

Casa Alta Badia CMU01

La Villa - Alta Badia
10 Pers. (~180m²)
Räume: 6
Skigebiet: ~700m

Casa Alta Badia CVT01

La Villa - Alta Badia
8 Pers. (~90m²)
Räume: 5
Skigebiet: ~700m

Chalet Val Gardena

Wolkenstein - Val Gardena
18 Pers. (~200m²)
Räume: 9
Skigebiet: ~1km

Dolomiti-Lodge

Sankt Vigil - San Vigilio Kronplatz
6 Pers. (~80m²)
Räume: 4
Skigebiet: ~7km